Subsetting von Web-Fonts
Supriya Bisht avatar
Verfasst von Supriya Bisht
Diese Woche aktualisiert

Was ist Subsetting?

Beim Einsatz von Web-Fonts für die Verwendung in Web-Anwendungen ist die Seitenleistung entscheidend. Durch Subsetting wird die Dateigröße der Fonts optimiert. Subsetting ist ein Prozess, bei dem nur die Zeichen in eine Schriftart aufgenommen werden, die nötig sind. Diese Reduzierung wirkt sich fast 1:1 auf die Dateigrößen Ihrer Fonts aus.

Professionell gestaltete Fonts bieten Unterstützung für mehrere Sprachen, OpenType features, Sonderzeichen und -symbole und vieles mehr. Wenn Ihre Webanwendung beispielsweise nur eine Sprache unterstützen muss, können Sie die Leistung Ihrer Anwendungen und die Seitenladezeiten erheblich verbessern, indem Sie nur die für diese Sprache erforderlichen Zeichen und Glyphen einbeziehen, indem Sie in Ihren Webprojekten und Digital Ads Optionen zum Subsetting verwenden.


Subsetting von Web-Fonts.

Lassen Sie uns nun einen Blick darauf werfen, wie Sie Fonts in Ihren Webprojekten und Digital Ads unterteilen können.

1. Beginnen Sie damit, Ihr Webprojekt - in diesem Fall unser Beispiel-Webprojekt mit dem Namen “Webprojekt 01” - anzuklicken, um es in der Hauptansicht auf der rechten Seite zu öffnen.

2. Sobald Ihr Webprojekt in der Hauptansicht geöffnet ist, klicken Sie oben rechts auf die Schaltfläche Fonts subsetten.

Subset_fonts.png

3. Wählen Sie im Dialogfeld “Fonts subsetten” auf der linken Seite die Schriftart(en) aus, die Sie subsetten möchten. Auf der rechten Seite erscheinen dann die Untergruppen-Optionen, wie unten dargestellt:

Subsetting_options.png

Allgemeine Zeichen.

  • Diese Einstellung ist standardmäßig ausgewählt und umfasst den gebräuchlichsten Zeichensatz, der in den meisten Fällen funktionieren sollte.

    Common_characters.png

Sprachen auswählen.

  • Wählen Sie diese Option, um genau die Sprachen anzugeben, die Sie unterstützen müssen, und damit den resultierenden Zeichensatz.

    Choose_languages.png

Wählen Sie bestimmte Zeichen aus.

  • Wählen Sie diese Option, um bestimmte Glyphen aus einem Zeichensatz auszuwählen, die in Ihre Schriftart aufgenommen werden sollen.

Specific_characters.png

Geben Sie bestimmte Zeichen ein.

  • Wählen Sie diese Option, um nur die Eingabezeichen in die Schriftdatei aufzunehmen und alles andere auszuschließen.

Specific_characters.png

OpenType-Features einbeziehen.

  • Verwenden Sie diese Option, um OpenType-Features wie Alternativzeichen, Ligaturen und mehr einzubinden.

  • Sie können Änderungen in der resultierenden Dateigröße für den ausgewählten Stil sehen, während Sie die Auswahl der Untergruppen treffen.

open_type_features.png

Dynamisches Subsetting und Arbeiten mit ostasiatischen Sprachen.

Beim dynamischen Subsetting wird beim Laden einer Seite ein benutzerdefinierter Zeichensatz für Ihre Fonts erzeugt, der nur die zur Darstellung der Seite erforderlichen Zeichen enthält, die Dateigrößen der Fonts reduziert und so die Leistung und die Ladezeiten der Seite erheblich verbessert.

Bei ostasiatischen Fonts, die mit unserem Javascript-Code veröffentlicht werden, tritt die dynamische Unterteilung automatisch in Kraft. Mehr dazu unter Hosting von Webfonts & Verwendung von Berichten.

Hat dies Ihre Frage beantwortet?